/ ERF Plus spezial

Verständlich vom Glauben reden

Wenn Menschen als Patienten in einem Krankenhaus behandelt werden, oder wenn sie eine Arztpraxis besuchen, bekommen sie oft Spezialbegriffe und Spezialbezeichnungen zu hören, die sie nicht ohne Weiteres verstehen. Oft erklärt auch das medizinische Persönal erst auf Nachfrage, was die Worte bedeuten. Etwas ganz ähnliches erleben Menschen oft auf der sprachlichen Ebene, wenn sie mit Christen in Kontakt kommen. Die Christen nutzen oft Worte und Bezeichnungen, die nur von Menschen verstanden werden, die mit dem christlich-kirchlichen Umfeld vertraut sind. Menschen auf die das nicht zutrifft verstehen oft nur "Bahnhof". Verständlich vom Glauben reden. Um dieses Thema geht es in einem Vortrag von Hermann Fürstenberger, den wir im Rahmen von einer öffentlichen Veranstaltung aufgezeichnet haben.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren