/ ERF Plus spezial

Der unfassbare Gott

Parkinson-Patient Jürgen Mette spricht über das Buch Hiob und den Umgang Leid und Krankheit

Das Buch Hiob im älteren Teil der Bibel ist alles andere als ein einfach zu lesendes Buch. Es ist ein Buch über einen Menschen, der unfassbares Leid erlebt, er verliert seine Kinder, er verliert alles was er hat. Und er versteht auch Gott nicht mehr, dem er bislang vertraut hat und dem er auch weiterhin vertrauen möchte.  Prediger Jürgen Mette aus Marburg wird sich in einer Ansprache mit dem Schicksal von Hiob und mit dem Thema Leid und Krankheit beschäftigen. Jürgen Mette, der im Alter von 57 Jahren an Parkinson erkrankte, stellt fest, wer Leid erlebt, begegnet  dem „unfassbaren Gott“.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren