/ ERF Plus spezial

Glaube - Chance für Verlierer

Jesus hat eine Schwäche für Schwache und Außenseiter.

„Jesus nimmt die Sünder an“ – dichtete Erdmann Neumeister 1718. Nur Sünder? Oder gerade Sünder? Und schon wenden sich die wohlanständigen kopfschüttelnd ab.

Die kühnen Lebensentwürfe des Mannes aus Nazareth… hatten sie schon auch fasziniert, seine Ausstrahlung, seine Menschenfreundlichkeit. Doch Sünder – nein, dazu wollen und können sie sich nun wirklich nicht rechnen.Dabei hat Jesus gerade eine Schwäche – für Schwache. Für Außenseiter, für Gestrandete, für sinnentleerte Menschen.
Das hat sich Pastor Udo Vach in der Bibel genauer angesehen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren