/ ERF Plus spezial

Gott – wie kann sich mein Leben ändern?

Wir alle möchten ein erfülltes und befriedigendes Leben haben – und sind mehr oder wenig bemüht – auch dahin zu kommen. Viele hegen den Wunsch, dass sie am Ende des Leben sagen können: ich habe gelebt. Ich bin nicht nur gelebt worden. Ich habe Sinnvolles getan. Ich habe Spuren hinterlassen.

Allerdings: Nicht allen scheint das so zu gelingen. Voraussetzung für ein erfülltes Leben ist, dass wir uns von den Fesseln der Vergangenheit befreien, oder besser gesagt: befreien lassen.

Wie wir „neu“ werden können, dazu gibt’s Gedanken von Pastor Udo Vach.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren