/ ERF Plus spezial

Vom Leid zum Licht

Markus Wäsch über Johannes 9,1-41

„Vom Leid zum Licht“ lautet das Thema, mit dem sich Markus Wäsch, Jugendreferent aus Dillenburg-Manderbach, befasst. Leid lässt die Menschen nach dem Sinn fragen. Im heutigen Informationszeitalter ist die Suche nach dem Sinn des eigenen Lebens für viele Menschen zur zentralen Frage geworden.

Markus Wäsch geht dieser Frage nach, indem er einem biblischen Text folgt, der von einer Begegnung zwischen Jesus und einem Blinden berichtet: Johannes 9, 1-41.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren