/ Calando

Hoffnung für Bremen-Gröpelingen

Das Schicksal vom Bremer Stadtteil Gröpelingen ist direkt verbunden mit dem benachbarten Hafen. Hier hat die AG Weser einst Schiffe gebaut. Das ist längst vorbei. Geblieben ist Arbeitslosigkeit und damit verbundene Perspektivlosigkeit. Dem stemmt sich das Sozialwerk der Freien Christengemeinde entgegen. Auf einem ehemaligen Kasernengelände betreibt es eine Schule und Pflegeeinrichtungen. Zwei Gemeinden gibt es hier und - last but not least - den Sportverein "Fit für's Leben“. Wie Christen hier Hoffnung vermitteln, warum Kampfsport zum Programm gehört und wie das Christliche Sozialwerk zum Pionier in der Psychiatrie wurde: Alles das hat Oliver Jeske bei seinem Besuch vor Ort erfahren.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren