/ Calando

Radikal anders leben

Stephan Maag in den Bergen (© Privat)
Stephan Maag (© Privat)

Eine nachgestellte Kreuzigung mitten auf dem Marktplatz? Stephan Maag aus der Schweiz macht durch aufsehenerregende, öffentliche Aktionen auf Gott aufmerksam. Eine spektakuläre Gotteserfahrung hat sein Leben völlig auf den Kopf gestellt. Er wohnt mit seiner Frau und vier Kindern in einer großen, verrückten Lebensgemeinschaft zusammen mit Obdachlosen und suchtkranken Menschen. Mitten in den Schweizer Bergen auf einem Bauernhof. Er lebt die Apostelgeschichte: mutig, barmherzig und RADIKAL ANDERS. 

 

Banner zum Schwerpunktthema Radikal anders


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren