/ Calando

Wir hatten die Wahl - was nun?

Wie sich Christen jetzt aktiv und konstruktiv in die Politik einbringen können.

Erdrutsch, tektonische Plattenbverschiebung, stürmische Zeiten - so wurde das Ergebnis der Bundestagswahl 2017 von vielen Politikern und Kommentatoren bezeichnet.

Wahlsieger ist auf jeden Fall die Demokratie. Denn die Wahlbeteiligung ist von rund 70% bei der vorigen Bundestagswahl auf 76,2 % gestiegen. Damit konnten viele Nichtwähler mobilisiert werden. Die große Koalition konnte davon allerdings nicht profitieren, und wurde abgewählt. Profitiert haben die sogenannten kleinen Parteien.

Was sind die Ursachen? Wie geht es jetzt weiter? Und was kann vor allem die Rolle der Christen sein für die kommende Legislaturperiode.

Darüber sprechen Katja Völkl und Andreas Odrich in dieser Sendung u.a. mit dem Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb, dem Politikbeauftragten der Allianz, Uwe Heimowski, und dem Theolgen und Autor Andreas Malessa.

Übrigens: Die Deutsche Evangelische Allianz veranstaltet diesen Freitag und Samstag ihren Allianztag in Bad Blankenburg, der sich ähnlich wie diese Sendung mit der Bundestagswahl 2017 beschäftigt


Hier geht es zur Grafik von tagesschau.de über die Wählerwanderung, die in der Sendung erwähnt wird

 

Banner zum Schwerpunktthema


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren