/ Calando

Die nackten Zahlen sind nicht alles

16 Wochen lang hat Wittenberg gefeiert. Der Anlass war das 500. Reformationsjubiläum. Die Stimmen in den Medien waren kritisch – unsere auch. Das hat Widerspruch erregt bei Silke Stattaus. Die Wittenbergerin lebt seit ihrer Geburt in der Lutherstadt. Wie sie Gott während der „Weltausstellung Reformation“ erlebt hat, erzählt sie Oliver Jeske.

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren