/ Calando

Missbrauch, Drogen und Sinnsuche bei Außerirdischen

Benjamin Strube ( Foto: privat)
Benjamin Strube ( Foto: privat)

Benjamin Strube wird jahrelang als Kind missbraucht, flüchtet in die Drogen und versucht alles Mögliche um seine innere Leere zu füllen. Auf der Suche nach Sinn und Wahrheit befasst er sich ernsthaft mit UFO-Beobachtungen, Präastronautik und der Existenz von außerirdischem Leben auf der Erde. Er untersucht verschiedenste Verschwörungstheorien, doch am Ende weiß er nicht mehr was wahr oder  falsch ist, denn bei den ganzen Denkmodellen könnte alles realistisch sein.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren