/ Calando

Reise der Hoffnung

Nächstenliebe für Benachteiligte – die sozial-missionarischen Projekte der Nethanja Kirche.

Bischof Singh, Foto: Reinhold Klass
Bischof Singh (Foto: Reinhold Klass)

Indien fernab der üblichen Touristenattraktionen, wie das Taj Mahal oder anderen Sehenswürdigkeiten. Christoph Zehendner geht in Elendsviertel, spricht mit bettelarmen Menschen, Aidskranken und Waisenkindern, besucht Initiativen, die Hoffnung verbreiten. Der Journalist lernt die sozial-missionarische Arbeit der Nethanja Kirche kennen, erlebt, wie sich der indische Bischof Singh seinen Landsleuten zuwendet, hört bewegende Lebensgeschichten. Christoph Zehendner erzählt von dieser Reise der Hoffnung und auch der indische Bischof, Dr. Singh Komanapalli ist unser Gast.

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren