/ Calando

Erbil - Zwischen Zerstörung und Zukunftshoffnung

Die Stadt Erbil im Nordirak wurde Zielpunkt für Menschen, die vor der Terrororganisation IS fliehen mussten - unter ihnen viele Christen. Für die Menschen in den überfüllten Flüchtlingslagern rund um die Stadt hat das christliche Hilfswerk GAIN einige Projekte ins Leben gerufen. Der Leiter des deutschen Zweiges von GAIN, Claus Dewald, und sein Pressesprecher, Harald Weiß, berichten Moderator Michael Klein aus erster Hand, wie es in Erbil aktuell aussieht und welche Fortschritte die Hilfsmaßnahmen von GAIN machen.

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren