/ Calando

Vergebung und Versöhnung

Wie aus Buße und Gebet die Hinwendung zu einem liebenden Gott wird und uns helfen kann.

Eigentlich ist der heutige Buß- und Bettag überhaupt kein christlicher Feiertag. Denn ursprünglich war er ein politisches Instrument. Zahlreiche Herrscher in deutschen Landen führten immer wieder Buß-und Bettage durch, um ihren Untertanen zu zeigen, wer im Land das Sagen hatte.

Als politisches Instrument hat der Buß- und Bettag Gott Lob! schon lange ausgedient. Als christlicher Feiertag wird er allerdings kaum wahrgenommen. Dabei sind Buße und Gebet zentrale Glaubensthemen. Und sie könnten Halt geben in einer Gesellschaft, die unter Polarisierung und Unübersichtlichkeit leidet.

Wie aus Buße und Gebet die Hinwendung an einen liebenden Gott wird, der Vergebung stiftet und dadurch die Möglichkeit schafft, dass Menschen sich gegenseitig vergeben und respektvoll begegnen, darüber spricht Moderator Andreas Odrich mit dem theologischen Leiter von ERF Medien, Wolf-Dieter Kretschmer, sowie Michael Klein, Oliver Jeske und Regina König aus der ERF Aktuell Redaktion, die als Gast aus Sachsen als einzige den Buß- und Bettag als gesetzlichen Feiertag genießt.

Außerdem kommt in der Mitbegründer der Schwerter zu Pflugscharen-Bewegung in der DDR, Pfarrer Harald Bretschneider zu Wort, der am Morgen in der Thomaskirche in Leipzig die Predigt gehalten hat.


Gerne können Sie uns für diese Sendung Ihre Gedanken zum Buß- und Bettag per E-Mail schreiben. Wo haben Sie Buße und Gebet als Hilfe erlebt, um ihr Leben neu zu gestalten? Was bedeutet Ihnen Gott dabei und Ihre Beziehung zum ihm. Wir nehmen Ihre E-Mail gerne mit hinein in diese Sendung.

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren