/ Calando

Steve Volke: „Der Sehendmacher“

Steve Volke will mit seinem Buch „Der Sehendmacher“ anderen Menschen die Augen öffnen, indem er davon berichet, wie Jesus ihm selbst die Augen geöffnet hat. Obwohl er als Journalist schon immer einen wachen Blick für seine Umgebung hatte, erfuhr er eine völlige Neuausrichtung. Volke, der sich beruflich immer in Deutschland aufgehalten hatte, Langstreckenflüge verabscheute und Gott ausdrücklich gebeten hatte, nicht für ferne Länder arbeiten zu müssen, bekam den Auftrag, den deutschen Zweig des internationalen Kinderhilfswerkes Compassion aufzubauen.

Offen, authentisch und selbstkritisch beschreibt er, wie Jesus ihm Stück für Stück die Augen für Menschen in Not rund um die Welt geöffnet hat, seien sie aus Haiti, Uganda, Ecuador, Äthiopien oder Kenia.

In dieser Calando mit Andreas Odrich erzählt Steve Volke, wie dieser neue Blickwinkel sein Herz komplett verändert hat, wie dies geschah und warum man Armut buchstäblich anfassen kann.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren