/ Calando

Wie aus „Patrick“ Lisa wurde

Warum ein Mädchen ihren Freunden drei Jahre vortäuscht, ein Junge zu sein.

Lisa als „Patrick“ (Foto: Jörg Kohlhepp)

Lisa aus Berlin ist eine junge Frau von 23 Jahren. Lisa ist hübsch und feminin. Das ist bei ihr etwas Besonderes. Denn als Teenager hat Lisa über 3 Jahre lang in einer anderen Identität gelebt. Sie hat sich Patrick genannt, wie ein Junge gekleidet und ihre Freunde mit dieser falschen Identität als Schutzmantel getäuscht. Warum Lisa das tat und warum sie heute als Frau wirklich glücklich ist, hören Sie in dieser Calando von Oliver Jeske im Gespräch mit Lisa. 

 

Banner zum Schwerpunktthema Sexualitaet


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren