/ Calando

Nachfolge für Normalos

Eine Reise nach Äthiopien wird der Wendepunkt in Andreas Bopparts Leben.

Andreas Boppart (Foto: Horlacher)

Zeitungen sprechen von ihm als Shootingstar unter den Evangelisten. Er sei einer, der die Sprache der jungen Generation spricht. Mit seinen Predigten füllt er Stadien:  Der evangelische Theologe Andreas Boppart. Inzwischen ist er Leiter des Missionswerks Campus für Christus Schweiz.

Dabei sah es in seinem Leben einmal ganz anders aus. Dass er studieren, musizieren und Sport treiben könnte, hätten die Ärzte damals nicht für möglich gehalten. Seine spannende Lebensgeschichte erzählt er in Calando.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren