/ Calando

Flüchtlingsbereit

Wie die Württembergische Kirche mit Flüchtlingen umgeht.

Eine Kirche, die „flüchtlingsbereit“ ist – so präsentierte sich die Evangelische Kirche in Württemberg auf der Tagung Ihrer Landessynode Ende vergangener Woche. Landesbischof Frank Otfried July hatte diese Losung schon vor geraumer Zeit ausgegeben. Und tatsächlich haben viele Gemeinden in Württemberg mit angepackt, als die Flüchtlinge im vergangenen Jahr zu ihnen kamen.

Die Synode zog deshalb eine erste Bilanz zum Flüchtlingsengagement ihrer Gemeinden und veröffentlichte eine Umfrage zum Thema Christenverfolgung und Drangsalierung von Flüchtlingen in Erstaufnahmeeinrichtungen, die empirisch gesehen nicht repräsentativ ist, aber ein erstes Bild der aktuellen Lage bietet.

In dieser Calando, die Michael Klein präsentiert, hören Sie ausführliche Berichte und Interviews sowie Ausschnitte aus der öffentlichen Debatte der Synode.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren