/ Calando

Urteil: Schuldig

Im Suff schlägt Wolfgang Schulten einen Menschen tot. Mit der Schuld kann er nicht leben.

Wolfgang Schulten ist auf der Flucht vor der Polizei. Immer wieder war er wegen diverser Drogendelikte mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Er taucht im damaligen West-Berlin bei einem Kumpel unter. Denn er will nicht in den Knast, er will feiern und das Leben genießen. Doch nach einer heftigen Kneipenschlägerei gibt es ein böses Erwachen. Unter den folgen leiden er und später seine Familie jahrelang. Über den harten Weg zurück ins Leben berichten er und sein Sohn Jimmy in Calando.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren