/ Calando

Das christliche Abendland

Wie Werte sichtbar werden. Ein Gespräch mit EKD-Bischof Bedford-Strohm.

Deutschland befindet sich im Streit und ringt um seine Identität. Die Diskussion um unsere Werte ist neu entbrannt. Die einen sehen in der Hilfe für Flüchtlinge ein sichtbares Zeichen christlicher Nächstenliebe die anderen sehen sich vor die Herausforderung gestellt, das christliche Abendland gegen islamistische Strömungen zu verteidigen. Und zwischen beiden Seiten tut sich zunehmend ein Graben auf.

Wie ein verbindendes christliches Zeugnis in Zeiten großer Herausforderung aussehen kann, darüber sprechen wir in dieser Sendung mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD, Bischof Heinrich Bedford-Strohm. Er rät zu einem positiven Zeugnis des Evangeliums, das durch seine Strahlkraft überzeugt.

Außerdem sprechen wir mit dem Journalisten Jonathan Steinert, der für das christliche Medienmagazin pro Anfang des Jahres einen Beitrag geschrieben  hat, in dem er darauf hinweist, dass eine tiefe Verwurzelung in eigene Werte in Krisenzeiten Sicherheit und Handlungsfähigkeit bringt.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren