/ Calando

1000 Predigten und 3 Krimis

Der Krimi-Autor Manfred Brüning zu Gast bei Rolf-Dieter Wiedenmann

Im Ruhestand fängt Manfred Brüning an, Krimis für eine säkulare Leserschaft zu schreiben. Da er im Raum Oldenburg lebt, spielen sich seine Krimis in dieser Gegend ab. Seine Hauptfigur, Kriminalhauptkommissar Adi Konnert sprengt die üblichen Vorstellungen. Er tut immer wieder auch Dinge, die man von einem Kommissar nicht erwartet. Er geht auf den Friedhof und betet. Er besucht einen Gottesdienst. Oder er ist dabei bei einer Bibelstunde. Manfred Brüning‘s erster Krimi „Gnadenlose Engel“ (2012) hat inzwischen die 6. Auflage erreicht. Auch sein aktueller Krimi „Tödliche Mauern“ liegt bereits in zweiter Auflage vor. Brüning wird gerne zu Autorenlesungen eingeladen. Viele, die den Krimiautor treffen und erleben, ahnen erst einmal nicht, dass er viele Jahre lang Gemeindepastor war und sich vor dieser Zeit ausgiebig in der christlichen Jugendarbeit engagiert hat. Manfred Brüning ist Gast in Calando und erzählt im Gespräch mit Rolf-Dieter Wiedenmann, warum und wie er Krimis schreibt. Dazu kommen Rück- und Einblicke in sein Leben und seinen Werdegang.


Wenn Sie den Krimi von Manfred Brüning "Tödliche Mauern" gewinnen möchten, schreiben Sie unter dem Stichwort „Manfred Brüning Calando“ eine E-Mail an [email protected]. Oder per Post an ERF Plus, Postfach in 3 55 73 Wetzlar. Einsendeschluss ist der 9. Mai 2016.

Lesen Sie hier die Gewinnspielbedingungen.  


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren