/ Calando

Deutsche Volkslieder im Bossa Nova Stil

Dago Schelin ist „Deutschbrasilianer“. Seine Vorfahren sind um 1900 nach Brasilien ausgewandert. Der Musiker und Medienwissenschaftler wuchs in Brasilien auf, seit zwei Jahren lebt und arbeitet er in Marburg. Durch den Kontakt mit der deutschen Sprache kam auch die Erinnerung an die Lieder aus seiner Kindheit: deutsche Volkslieder, die seine Mutter für ihn gesungen hat. Wie in einer Zeitkapsel haben deutsche Einwanderer die Lieder bewahrt und an ihre nachfolgenden Generationen weitergegeben. Bis heute. Jetzt hat Dago Schelin eine CD herausgegeben mit bekannten und zum Teil in Vergessenheit geratenen deutschen Volksliedern – natürlich unterlegt mit brasilianischem Flair. Seine Vorfahren waren evangelische Christen. Ihre Spur führten den Deutsch-Brasilianer Dago Schelin nach Marburg. Seine Musik ist eine Symbiose von deutschen Volksliedern auf brasilianischem Soundbett.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren