/ Calando

Verantwortung tragen in bewegten Zeiten

Im Eiltempo spült die Flüchtlingskrise nicht nur Gesetzesänderungen auf seinen Schreibtisch, auch bitterböse Briefe. Nimmt Frank Heinrich, der CDU-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Heilsarmeeoffizier, die Ängste seiner Wähler ernst? Sind die neuen Asylgesetze praktikabel? Und wie nah sind Politiker tatsächlich dran an den Problemen, die der Flüchtlingszustrom mit sich bringt? Regina König hat Frank Heinrich unterwegs getroffen in seinem Wahlkreis in Chemnitz.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren