/ Calando

Eine Stimme für Israel

Elisabeth Hausen hat Judaistik und evangelische Theologie studiert – und Israel lieben gelernt. Dabei hat sie beobachtet: die Berichterstattung über Israel ist oft sehr einseitig. Ein starke Motivation, sich um ein differenziertes und fundiertes Urteil zu bemühen. In diesem Sinne arbeitet Elisabeth Hausen als Redakteurin beim Magazin „Israelnetz“. Im Gespräch mit Ute Zintarra erzählt sie von ihrer Liebe zu Israel und ihrer journalistischen Tätigkeit.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren