/ Calando

Deutschland im Krisenmodus?

Wie Kirchgemeinden in Sachsen die Herausforderung steigender Flüchtlingszahlen anpacken

Hunderttausenden auf der Flucht erscheint unser Land als ersehntes Paradies. Doch gleichzeitig sind immer mehr deutsche Bürger beunruhigt von den steigenden Flüchtlingszahlen.

Besonders Sachsen hat mit ausländerfeindlichen und gewalttätigen Protesten von sich Reden gemacht. Wie stellt sich die ev. Kirche im Freistaat der Herausforderung?

Regina König im Gespräch u.a. mit dem Ausländerbeauftragten der ev.-luth. Kirche Sachsens, Albrecht Engelmann.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren