/ Calando

Glaube und Inspiration

„Gesang ist das Lied, das Gott mir ins Herz gibt und das ich dann nur noch nach außen transportiere.“ Das sagt die Leipziger Sängerin Angela Lenk. Sie kommt aus einer Stadt, in der die Musik eine lange Tradition hat. Es ist die Heimat des renommierten Thomanerchors. Johann Sebastian Bach hat hier knapp drei Jahrzehnte bis zu seinem Tod gewirkt, und war ein gefragter Lehrmeister der Musik.

In Leipzig hat Angela Lenk auch Jazz- und Pop-Gesang studiert. Ihre neue Berufung: Singen für und über Gott. So heißt ihr erstes Soloalbum: „Gott ist da.“

Die Sängerin Angela Lenk und einige ihrer Lieder stellt Lucia Ewald heute in Calando vor.


>> Playlist zur Sendung (Erstausstrahlung)

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren