/ Brennpunkt Nahost

Zur Lage in Israel

Der Abschied von den Talmud-Schülern und der Antritt von Reuven Rivlin

Erschüttert nimmt Israel Abschied von drei Talmud-Schülern, die brutal ermordet wurden. Die Täter sind bekannt und werden gesucht; sie haben eine zusätzliche Krisensituation geschaffen.

Im zweiten Teil der Sendung wird über den neuen Präsidenten des Staates Israel berichtet: Reuven Rivlin.

Horst Marquardt im Gespräch mit Johannes Gerloff, Korrespondent des Christlichen Medienverbundes KEP / Israelnetz in Jerusalem.
 

Weitere Beiträge zum Thema:
>> Nach Tod von drei Jugendlichen: Stimmung in Israel aufgeheizt

>> www.kep.de
>> www.israelnetz.com


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren