/ Bibel heute

Psalm 37,21-40

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

Der Gottlose muss borgen und bezahlt nicht, aber der Gerechte ist barmherzig und kann geben. Denn die Gesegneten des HERRN erben das Land; aber die er verflucht, werden ausgerottet. Von dem HERRN kommt es, wenn eines Mannes Schritte fest werden, und er hat Gefallen an seinem Wege.

Psalm 37,21-40


Kommentare

Von Elisabeth Baltzer am .

Vielen herzlichen Dank für die ermutigende und ehrliche Auslegung; sie hat mir in meiner persönlichen Situation heute neue Zuversicht gegeben: "in (!) der Not" weiter durchzuhalten im Vertrauen auf Gott und zugleich eine anschauliche Verdeutlichung zum Thema "Gesetz und Evangelium" (z.Zt. des Alten Testaments!) geschenkt: Wegweisung auch gegen die unsägliche Konstruktion eines Tun-Ergehen- Zusammenhangs, den man leider auch immer wieder von Mitchristen hört. Gut, dass der Herr selbst solche Überlegungen wortwörtlich durch-kreuzt hat! Danke nochmals!


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren