/ Bibel heute

Prediger 12,1-14

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die bösen Tage kommen und die Jahre sich nahen, da du wirst sagen: »Sie gefallen mir nicht«; ehe die Sonne und das Licht, Mond und Sterne finster werden und Wolken wiederkommen nach dem Regen, - zur Zeit, wenn die Hüter des Hauses zittern und die Starken sich krümmen und müßig stehen die Müllerinnen, weil es so wenige geworden sind, und wenn finster werden, die durch die Fenster sehen,

Prediger 12,1-14


Kommentare

Von Hans-Jürgen Lieber am .

danke für Ihre ungeschminkte Darstellung des Alters." So ist es," möchte ich zu jedem Ihrer Sätze sagen. Noch schlimmer als die Alterserscheinungen ist das Schweigen darüber. Ganz ärgerlich ist das Vertuschen, wie es die Werbung versucht. Ich erlebe mein Alter als eine Zeit der Sprachlosigkeit. Der zunehmenden. Denn meine Freunde sterben rechts und links von mir und damit meine verstehenden Gesprächspartner. Es wird dunkler und stiller. Auch das ist Alter. Sie kennen das. Wenn ich nicht meine mehr


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren