/ Bibel heute

Psalm 23

Eine Auslegung von Michael Barth

Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, freue ich mich immer, wenn ich auf den Wiesen Schafherden sehe. Sie sind für mich der Inbegriff von Geborgenheit und Fürsorge. Werden doch in den seltensten Fällen nur ein oder zwei Schafe gehalten. Meist sind es Herden mit vielen Hundert Schafen. Auf sie alle hat der Schäfer einen Blick.

Auch der Schreiber unseres heutigen Psalms, David, war Hirte bevor er zum König erhoben wurde. Er wusste also was es heißt, sich um Schafe zu kümmern. So sind seine Ausführungen nicht verwunderlich, dass er Gott für das dankt, was er ihm alles gegeben hat …


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren