/ Bibel heute

Leben im Zeichen des Auferstandenen (2)

Sabine Bockel über Kolosser 1,9-14.

Bibelvers

Darum lassen wir auch von dem Tag an, an dem wir's gehört haben, nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht

Kolosser 1,9-14

Paulus facht das Feuer an. Er facht das Feuer des Glaubens an, das in der Gemeinde von Kolossä brennt. Der Glaube an Jesus Christus hat das Leben der Menschen dort verändert. Paulus hat davon gehört. Und was macht er? Sagt er: „Wie schön, das ist genug, das reicht für den Anfang!“? – Nein. Es ist ihm ein Herzensanliegen, dass die Christen in Kolossä noch stärker aus dem Glauben, der Liebe und der Hoffnung leben. Ständig bewegt ihn dieser Wunsch, wie er in Vers 9 sagt, unermüdlich trägt er Gott diese Bitte vor …


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren