/ Bibel heute

Psalm 18,1-20

Eine Auslegung von Klaus Becker

Bibelvers

Von David, dem Knecht des HERRN, der zum HERRN die Worte dieses Liedes redete, als ihn der HERR errettet hatte von der Hand aller seiner Feinde und von der Hand Sauls; vorzusingen. Und er sprach: Herzlich lieb habe ich dich, Herr, meine Stärke!...

Psalm 18,1-20

Manche Menschen halten am Jahreswechsel inne, oder am Geburtstag und ziehen Bilanz. König David machte das auch und schaute zurück auf das erlebte und auf die Gemeinschaft mit seinem Gott. Er macht sich auch neu bewusst, wer Gott ist. David dichtete mit Psalm 18 ein Lob- und Danklied für den großen Gott, zu dem er gehören möchte. David schaut auf sein Leben zurück und dankt Gott für manchen Beistand und Hilfe.  Zum andern möchte er alle, die diesen Psalm lesen, dazu anstiften, auch mit diesem großen Gott zu leben...


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren