/ Bibel heute

Das Volk Gottes und seine Berufung (18)

Gerhard Feilmeier über Jesaja 64,4-11

Bibelvers

Du begegnest denen, die Gerechtigkeit üben und auf deinen Wegen deiner gedenken. Siehe, du zürntest, und wir sündigten; als du dich verbargst, gingen wir in die Irre. So wurden wir alle wie die Unreinen, und alle unsre Gerechtigkeit ist wie ein beflecktes Kleid. Wir sind alle verwelkt wie die Blätter, und unsre Sünden tragen uns davon wie der Wind....

Jesaja 64,4-11

Manchmal wird unser Leben durch Ereignisse getroffen, auf die wir nicht vorbereitet sind. Ich denke da an eine Krankheit, die uns aus dem alltäglichen Geschehen plötzlich herausnimmt. Es kann auch ein Unfall sein, der uns von jetzt auf gleich außer Gefecht setzt und wir finden uns plötzlich im Krankenhaus wieder. Viele Ereignisse, die uns widerfahren, können wir wenig beeinflussen. Hier im Text schildert ein Mensch seine sorgenvolle persönliche Lage, in der er sich befindet...


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren