/ Bibel heute

Im Auftrag des Herrn unterwegs (15)

Bibelvers

Wir tun euch aber kund, liebe Brüder, die Gnade Gottes, die in den Gemeinden Mazedoniens gegeben ist. Denn ihre Freude war überschwenglich, als sie durch viel Bedrängnis bewährt wurden, und obwohl sie sehr arm sind, haben sie doch reichlich gegeben in aller Einfalt...

2. Korinther 8,1-15

„Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb!“ Damit schickte mich meine Mutter zum Kindergottesdienst. Fünfzig Pfennige klimperten in meiner Tasche. Eine Menge Geld für einen Jungen! Da rieb sich der Teufel der Versuchung bereits die Hände. Alles abgeben? Für arme Kinder im fernen Afrika? Wäre der liebe Gott denn auch mit zwanzig Pfennigen schon zufrieden? Den Rest dann für Eis? Den Apostel Paulus konnte ich nicht um Rat fragen. Von ihm stammte ja der mütterliche Satz. Es wurde ein unruhiger Kindergottesdienst. Zuletzt überwog die Furcht vor dem Herrn oder vor dem Herrn Pastor. Alle fünfzig Pfennig wanderten in den Klingelbeutel. So richtig fröhlich wollte es mir indes nicht werden.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren