/ Bibel heute

Ein einsamer Rufer

Bibelvers

Da traten herzu alle Hauptleute des Heeres, Johanan, der Sohn Kareachs, Asarja, der Sohn Hoschajas, samt dem ganzen Volk, Klein und Groß, und sprachen zum Propheten Jeremia: Lass doch unsere Bitte vor dir gelten und bete für uns zum HERRN, deinem Gott, für alle diese Übriggebliebenen - denn leider sind wir von vielen nur wenige übrig geblieben, wie du mit eigenen Augen siehst -, dass der HERR, dein Gott, uns kundtun wolle, wohin wir ziehen und was wir tun sollen.

Jeremia 42,1-22

Vor kurzem hatten wir Besuch. Na ja, keinen richtigen Besuch eigentlich. Familie hat da schon eine andere Stellung. Obwohl – der Tagesablauf ändert sich schon. Manches Ungewohnte verdrängt das Gewohnte. Gerade dann, wenn Familienangehörige für mehrere Wochen da bleiben und ihre Lebensgewohnheiten mitbringen. Beim Frühstück, zum Beispiel. Abgesehen davon, dass mir manche Essgewohnheiten eher fremd sind – ich kann mit Müsli so gar nichts anfangen – gehörte auch das tägliche Messen des Blutdrucks dazu. Fein säuberlich wurde da zwischen Müslischale, Kaffeebecher und Brotkorb das Messgerät und das Heft zum Aufschreiben der Ergebnisse auf dem Frühstückstisch verteilt. So weit, so gut. (...)

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren