/ Bibel heute

Ein einsamer Rufer

Bibelvers

Denn im neunten Jahr Zedekias, des Königs von Juda, im zehnten Monat kam Nebukadnezar, der König von Babel, und sein ganzes Heer vor Jerusalem und belagerten es.

Jeremia 39,1-18

Ich weiß natürlich nicht, wie es Ihnen geht, wenn Sie diesen Bericht hören. Ich weiß nur, wie es mir geht. Und ich finde die geschilderten Ereignisse furchtbar. Mich erschreckt die Brutalität, mit der die Kriegsgewinner aus Babylon Gericht halten. Gericht über Zedekia, den König Judas, und über die führenden Männer des Volkes Israel im Südreich, in Juda. Nebukadnezar, der König von Babylon, lässt Zedekias Söhne hinrichten. Und Zedekia muss dabei zusehen. Auch alle führenden Männer Judas werden hingerichtet. Zedekia selbst wird geblendet und als Gefangener nach Babylon verschleppt (Verse 6-7). Das hört sich nicht nur grausam an. Sondern das war es auch – grausam. (...)

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren