/ Bibel heute

Gottes ewige Treue

Bibelvers

Gottes ewige Treue Halleluja! Lobe den HERRN, meine Seele! / Ich will den HERRN loben, solange ich lebe, und meinem Gott lobsingen, solange ich bin. Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die können ja nicht helfen. Denn des Menschen Geist muss davon, / und er muss wieder zu Erde werden; dann sind verloren alle seine Pläne. Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf den HERRN, seinen Gott, der Himmel und Erde gemacht hat, das Meer und alles, was darinnen ist; der Treue hält ewiglich, / der Recht schafft denen, die Gewalt leiden, der die Hungrigen speiset. Der HERR macht die Gefangenen frei. Der HERR macht die Blinden sehend. Der HERR richtet auf, die niedergeschlagen sind. Der HERR liebt die Gerechten. Der HERR behütet die Fremdlinge / und erhält Waisen und Witwen; aber die Gottlosen führt er in die Irre. Der HERR ist König ewiglich, dein Gott, Zion, für und für. Halleluja!

Psalm 146

Halleluja – diese hebräische Lob- und Dank-Fassung ist auf Gott, den Schöpfer und sein Wirken bezogen, es steht in vielen Psalmen und wird in der Regel dankbar jubelnd und freudig an Gott adressiert. Ich versuche, mich mit dem Autor dieses Psalmes eins zu machen und stelle fest: Manchmal ist mir leider so gar nicht nach Halleluja, nach Gott loben zumute! Befangen in meinem Alltagstun fällt es mir schwer, den Blick weit über mich hinaus zu Gott zu erheben. Da ist die Aufforderung: „Lobe den Herrn, meine Seele!“ zunächst ein hilfreicher Anfang. …

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren