/ Bibel heute

Nichts bleibt geheim

Lars Schmidt über Markus 4,21-25

Bibelvers

Und er sprach zu ihnen: Zündet man etwa ein Licht an, um es unter den Scheffel oder unter die Bank zu setzen? Keineswegs, sondern um es auf den Leuchter zu setzen. Denn es ist nichts verborgen, was nicht offenbar werden soll, und ist nichts geheim, was nicht an den Tag kommen soll...

Markus 4,21-25

„Stell Dein Licht doch nicht unter den Scheffel.“ Als Kind habe ich diesen Spruch des Öfteren von meinem Fußballtrainer zu hören bekommen. Ich hatte mal wieder einige Tore geschossen habe und doch die eine große Chance liegengelassen. Hinterher sagte ich dem Trainer, dass das ja nicht so toll gewesen ist und habe ich diesen Satz zu hören bekommen. „Stell Dein Licht nicht unter den Scheffel. Mach Dich nicht selber kleiner als Du bist. Du warst gut, Du hast es hinbekommen.“...


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren