/ Bibel heute

Die Notwendigkeit der Familie

Bibelvers

Und Jitro, der Priester in Midian, Moses Schwiegervater, hörte alles, was Gott an Mose und seinem Volk Israel getan hatte, dass der HERR Israel aus Ägypten geführt hatte. Da nahm er mit sich Zippora, die Frau des Mose, die er zurückgesandt hatte, samt ihren beiden Söhnen; von denen hieß einer Gerschom, denn Mose sprach: Ich bin ein Gast geworden in fremdem Lande, und der andere Eliëser, denn er sprach: Der Gott meines Vaters ist meine Hilfe gewesen und hat mich errettet vor dem Schwert des Pharao. Als nun Jitro, Moses Schwiegervater, und seine Söhne und seine Frau zu ihm in die Wüste kamen, an den Berg Gottes, wo er sich gelagert hatte, ließ er Mose sagen: Ich, Jitro, dein Schwiegervater, bin zu dir gekommen und deine Frau und ihre beiden Söhne mit ihr...

2. Mose 18,1-27

Es ist ein schönes Bild, ja, ein liebliches Bild, wie hier nun nach all den Gefahren und Kämpfen mit den Ägyptern - und dann gleich wieder mit den Amalekitern - die Familie des Mose zusammenkommt. Sein Schwiegervater Jitro kommt ihm mit Zippora, seiner Frau und den beiden Kindern Gerschom und Elieeser entgegen. Gott will Familie mit Vater, Mutter und Kind, und sie brauchen einander, um ihre Persönlichkeit zu entfalten. Man spürt deutlich die Freude der Zusammenführung. Ausführlich wird die Begrüßung geschildert, und dann heißt es...

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren