/ Bibel heute

Die Frauen sollen schweigen?

Karl Friedrich Kloke über 1. Korinther 14, 33-40

Bibelvers

Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern des Friedens. Wie in allen Gemeinden der Heiligen sollen die Frauen schweigen in der Gemeindeversammlung; denn es ist ihnen nicht gestattet zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt.

1. Korinther 14,33b-40

Wie in allen Gemeinden der Heiligen sollen die Frauen schweigen in der Gemeindeversammlung“ – so beginnt der Bibeltext, den ich auslegen will. Ehrlich gesagt: Dieser Satz reizt mich zum Widerspruch. Kann man das heute noch sagen „die Frauen sollen schweigen“? Kann man so etwas von Frauen heute in der christlichen Gemeinde verlangen?  Wie geht es Ihnen mit diesen Sätzen von Paulus? Ich vermute, dass die meisten von Ihnen an dieser Stelle ebenfalls energisch widersprechen möchten, oder?

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren