/ Bibel heute

1. Korinther 2,6-16

Bibelvers

"Wovon wir aber reden, das ist dennoch Weisheit bei den Vollkommenen; nicht eine Weisheit dieser Welt, auch nicht der Herrscher dieser Welt, die vergehen. Sondern wir reden von der Weisheit Gottes, die im Geheimnis verborgen ist, die Gott vorherbestimmt hat vor aller Zeit zu unserer Herrlichkeit, die keiner von den Herrschern dieser Welt erkannt hat; denn wenn sie die erkannt hätten, so hätten sie den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt..."

1. Korinther 2,6-16

Nach einer Beerdigung kam eine Tochter des Verstorbenen auf mich zu. Ein Jugendfreund ihres Vaters hatte einen Nachruf gesprochen. Dieser Jugendfreund wollte am Sarg seines früheren Kameraden noch etwas klären. Er sprach davon, wie wichtig und kostbar ihm das Heil in Christus geworden sei. Wie wunderbar es für ihn sei, dass er täglich in Gottes lebendigem Wort lesen könne. Wie sehr er das auch dem Verstorbenen gewünscht hätte. Er bat um Vergebung, dass er versäumt hat, dem Verstorbenen den Weg zum Heil zu zeigen …

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren