/ Bibel heute

1. Petrus 5,1-7

Eine Auslegung von Hans Otto Hebbinghaus

Bibelvers

"Die Ältesten unter euch ermahne ich, der Mitälteste und Zeuge der Leiden Christi, der ich auch teilhabe an der Herrlichkeit, die offenbart werden soll: Weidet die Herde Gottes, die euch anbefohlen ist; achtet auf sie, nicht gezwungen, sondern freiwillig, wie es Gott gefällt; nicht um schändlichen Gewinns willen, sondern von Herzensgrund;..."

1. Petrus 5,1-7

Seit über sechzig Jahren ist er fest drin, der alte Ohrwurm von etlichen Christen, der sich in meinem Kopf ein für alle Male festgesetzt hat. „Die Sonntagschul ist unsre Lust und wird es immer sein.“ In den 50er-Jahren wurde mit diesem Lied jeden Sonntag pünktlich um 11 Uhr die Sonntagsschule – heute würden viele „Kindergottesdienst“ sagen – gestartet. Ort des Geschehens war ein dunkler, nicht gerade einladender Versammlungsraum in einer kleinen Freien Evangelischen Gemeinde im Herzen einer verträumten Stadt im Bergischen Land …


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren