/ Bibel heute

1. Petrus 2,18-25

Michael Bürger über 1. Petrus 2,18-25

Bibelvers

Ihr Sklaven, ordnet euch in aller Furcht den Herren unter, nicht allein den gütigen und freundlichen, sondern auch den wunderlichen...

1. Petrus 2,18-25

Manche Bibeltexte erreichen mich sofort. Sie passen zu meinem Leben und zu meinen Erfahrungen. Die Jahreslosung für dieses Jahr aus dem Buch des Propheten Jesaja zum Beispiel. Da sagt Gott: „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet!“. Ja, das erinnert mich an meine Kindheit und an den Trost meiner Mutter. Damit kann ich sofort etwas anfangen.

Aber der Text aus 1. Petrus 2 ist mir da eher fremd. Da werden Sklaven angesprochen. Also, ich fühle mich da eher nicht gemeint. …


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren