/ Bibel heute

Ohne Gebet nicht gangbar

Frank Claus über Johannes 17,1-8

Bibelvers

So redete Jesus und hob seine Augen auf zum Himmel und sprach: Vater, die Stunde ist da: verherrliche deinen Sohn, damit der Sohn dich verherrliche

Johannes 17,1-8

Jesus betet. Die Stunde seiner Verhaftung und seines Todes ist gekommen. Schon oft wollten die religiösen Führer Israels Hand an Jesus legen. Er war ihnen ein Dorn im Auge. Als sie Jesus während des Laufbüttenfestes gefangen nehmen wollten, heißt es bei Johannes (7,30): „Aber niemand legte Hand an ihn, denn seine Stunde war noch nicht gekommen.“  ...


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren