/ Bibel heute

Psalm 128

Bibelvers

„Wohl dem, der den HERRN fürchtet und auf seinen Wegen geht! Du wirst dich nähren von deiner Hände Arbeit; wohl dir, du hast's gut. Deine Frau wird sein wie ein fruchtbarer Weinstock drinnen in deinem Hause, deine Kinder wie junge Ölbäume um deinen Tisch her. Siehe, so wird gesegnet der Mann, der den HERRN fürchtet. Der HERR wird dich segnen aus Zion, dass du siehst das Glück Jerusalems dein Leben lang und siehst Kinder deiner Kinder. Friede sei über Israel!

Psalm 128

Der Psalm 128 müsste für jeden Christen eine Genugtuung sein. In meiner Übersetzung trägt er den Titel: „Der Segen über dem Heim des Gottesfürchtigen“. Dieses Gebet hört sich an, als wollte Gott den Menschen für seinen Glauben belohnen. So werden in dem recht kurzen Psalm beispielhaft drei Dinge hervorgehoben, die als gewisse Belohnung dem Gottesfürchtigen winken. So sind es schlichte Dinge, die jeder erfahren kann, der sich an Gottes Weisungen hält. …

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren