/ Bibel heute

Am tiefsten Punkt der Erde

Klaus Schlicker über Markus 1,9-13

Bibelvers

Und es begab sich zu der Zeit, daß Jesus aus Nazareth in Galiläa kam und ließ sich taufen von Johannes im Jordan. Und alsbald, als er aus dem Wasser stieg, sah er, daß sich der Himmel auftat und der Geist wie eine Taube herabkam auf ihn...

Markus 1,9-13

Die Menschen strömen an den Jordan zu Johannes dem Täufer. Er lebt am Rand der Wüste, er trägt einen Mantel aus Kamelhaaren, ernährt sich von Heuschrecken und wildem Honig. Und: Er predigt Umkehr und Buße. Er ruft den Menschen zu: „Ihr seid Sünder! Gott wird euch verurteilen! Ändert euer Leben, um dem Zorngericht zu entgehen!“ …


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren