/ Bibel heute

Hesekiel 2,1 - 3,3

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

„Und er sprach zu mir: Du Menschenkind, tritt auf deine Füße, so will ich mit dir reden. Und als er so mit mir redete, kam Leben in mich und stellte mich auf meine Füße, und ich hörte dem zu, der mit mir redete. Und er sprach zu mir: Du Menschenkind, ich sende dich zu den Israeliten, zu dem abtrünnigen Volk, das von mir abtrünnig geworden ist. Sie und ihre Väter haben bis auf diesen heutigen Tag wider mich gesündigt ...“

Hesekiel 2,1 - 3,3


Kommentare

Von Hildegard am .

Ihre Auslegung des Textes finde ich ganz super und hat auch mir
viel zu sagen. Jeden Tag müssen wir uns Gott neu unterordnen und uns von ihm leiten lassen.
Danke für Ihr Wort.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren