/ Beim Wort genommen

Tiere der Bibel (3)

Schon in den Anfängen der Bibel, im Alten Testament, findet sich der Wolf als klares Bild von Bedrohung und Gefahr, von Fressen und Gefressenwerden. Auch im Volk Israel hat er schon lange eine auch bildhafte Bedeutung. Der Hund, als ein dem Wolf artverwandtes Tier, ist noch mal ganz anders dargestellt.

Dr. Hansjörg Bräumer aus Celle beschäftigt sich in seiner Reihe „Tiere der Bibel" mit dem Wolf und mit dem Hund.


Weitere Beiträge aus der Reihe „Tiere der Bibel“

 

 

 

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren