/ Beim Wort genommen

Ein Journalist und die Bibel

Gut recherchieren und gleichzeitig objektiv bleiben - ist das wirklich möglich?

Journalismus - das ist die hohe Kunst, Dinge verständlich zu machen. Ein Journalist ist einer, der genau hinsieht und darüber berichtet, was er gesehen hat, ohne etwas schönzureden. Wie geht so jemand um mit - der Bibel?!

Helmut Matthies, langjähriger Leiter der Evangelischen Nachrichten-Agentur idea, gibt einen persönlichen Einblick.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren