/ Beim Wort genommen

Gott schafft Neues

Menschen machen sich auf die Suche nach dem, was wirklich wichtig ist im Leben.

Menschen machen sich auf die Suche nach dem, was wirklich wichtig ist im Leben – und das ist kein modernes Phänomen. Manchmal erhalten sie dann auch den Hinweis, sie sollen „die eigene Mitte finden“. Woran liegt das, dass wir ohne Kenntnis der eigenen Mitte so orientierungslos zu sein scheinen. Könnte es vielleicht sein, dass es an etwas liegt, das schon in der Bibel eine Rolle spielt?

Hans Wiedenmann, Sozialtherapeut und Leiter des Zentrums für Erneurung Maranata in Königswinter, hat sich auf den Mülheimer Bibeltagen mit dem Thema beschäftigt.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren