/ Beim Wort genommen

Zerbruch hat nicht das letzte Wort

Es tut weh, wenn etwas im Leben zerbricht. Eine Freundschaft, eine Beziehung, die Ehe oder auch eine ganze Familie. Manche müssen in diesen Tagen ihre Familie zurücklassen, verlieren ihr Zuhause, ihre Heimat. Und jetzt?

Monika Deitenbeck-Goseberg spricht in einem ganz persönlichen Bericht über ihre Erfahrung zum Thema "Zerbruch hat nicht das letzte Wort."

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren